40 Sil

Wässrige Dispersion von Siliziumdioxid mit schneller Schönungswirkung

Das Vorhandensein von Hydroxygruppen (OH), die auf der Oberfläche der Kolloidmizellen verteilt sind, verleiht den Teilchen eine negative Ladung und damit die Möglichkeit, elektrostatische Bindungen mit positiv geladenen Substanzen, wie Gelatine und Proteine im Allgemeinen, einzugehen.

Aufgrund seiner Eigenschaften wird 40 Sil in Verbindung mit Gelatine (z.B.: Gelaxina® P.O. oder Gelaxina® Fluid P) oder anderen eiweißhaltigen Schönungsmitteln (Albuclar®, Premium® Fish) benutzt; dadurch entsteht ein Gitter, das die Flüssigkeit bei der Ausfällung klärt und für eine tendenziell kompaktere Lagerung sorgt, verglichen mit traditionellen Schönungsmitteln.


  Beigefügte Dokumente


  Fordern Sie weitere Informationen über dieses Produkt an


Höhepunkte

In Verbindung stehende Artikel